Bei Ancestry hat der Schutz Ihrer Daten höchste Priorität. Ancestry verpflichtet sich, als verantwortungsvoller Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten zu fungieren, diese verantwortungsbewusst zu handhaben und sie mit administrativen, technischen und physischen Sicherheitsvorkehrungen abzusichern.

Wenn es um Ihre Daten geht, halten wir Offenheit, Geradlinigkeit und Transparenz für notwendig. Ancestry folgt drei Grundregeln, wenn es um Ihren Datenschutz geht:

 

  • Transparenz. Wir arbeiten hart an der Transparenz darüber, welche persönlichen Daten wir sammeln und verarbeiten.
  • Einfachheit. WWir sind bestrebt, unsere Datenschutzpraktiken in einer leicht verständlichen Sprache zu beschreiben, damit Sie informierte Entscheidungen treffen können.
  • Kontrolle. Wir geben Ihnen die Kontrolle über die personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen, einschließlich Ihrer DNA-Daten sowie deren Verwendung, Weitergabe und Aufbewahrung.

 

Sonstige wichtige Dinge, die Sie verstehen sollten, wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen

Sie bleiben immer Eigentümer Ihrer DNA und Ihrer DNA-Daten. Sie können diese verwalten und löschen, wie in dieser Erklärung beschrieben.

Sie entdecken möglicherweise überraschende Fakten über sich selbst und Ihre Familie, wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen. Einmal gemacht, können wir Entdeckungen nicht mehr rückgängig machen.

Wenn Sie mit uns neue Entdeckungen machen, sollten Sie sich sicher und informiert darüber fühlen, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie weiter unten und wir empfehlen Ihnen, sie zu lesen.

 

Datum des Inkrafttretens: 30. April 2018

 

1.  Einleitung

Wir bei Ancestry machen Selbstentdeckungsreisen möglich. Deshalb erfassen, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Websites, Mobilanwendungen und Dienste (zusammenfassend als die „Dienste“ bezeichnet) nutzen. Personenbezogene Datensind Daten, anhand derer Sie identifiziert werden können, wie z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Wohnadresse, oder Daten, anhand derer vernünftigerweise eine Verbindung zu Ihnen hergestellt werden kann, darunter befinden sich auch Ihre genetischen Daten. In dieser Datenschutzerklärung werden unsere Praktiken zum Erfassen, Speichern und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Kontrollmechanismen beschrieben, die wir zum Verwalten dieser Daten innerhalb unserer Dienste für Sie bereitstellen. Darüber hinaus verfügen wir über eine Cookie-Richtlinie, in der unsere Verwendung von Browser-Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien beschrieben wird und die als Teil dieser Datenschutzerklärung betrachtet wird.

 

2.  Erstellung eines Kontos und Ihr Verhältnis mit den Ancestry-Dienstleistungen

Für die Erstellung eines einfachen Ancestry-Kontos werden lediglich Ihr Name, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort benötigt. Um Zugang auf Ancestry-Datensätze zu erhalten, welche Sie bei der Arbeit an Ihrem Stammbaum unterstützen oder um auf unsere DNA-Funktionen (Ethnizitätsschätzung usw.) zuzugreifen, sind zusätzliche personenbezogene Informationen erforderlich, einschließlich Ihre Zahlungsdetails sowie (für den DNA-Test) den Testcode (wenn Sie Ihr DNA-Testkit aktivieren) und eine Speichelprobe, aus der wir genetische Informationen extrahieren können.

Für die Erstellung eines Kontos ist es ebenfalls erforderlich, dass Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ancestry und dieser Datenschutzerklärung zustimmen, indem Sie auf der Konten-Erstellungs-Seite auf „Fortfahren“ klicken.

Indem Sie auf „Fortfahren“ klicken, teilen Sie uns mit, dass Sie in die Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Ancestry (einschließlich Ihrer genetischen Daten, falls Sie einen AncestryDNA-Test absolviert haben) gemäß der Beschreibung in dieser Datenschutzerklärung und in allen anderen Dokumenten, auf die in dieser Datenschutzerklärung verwiesen wird, einwilligen.

Sie können bei Ancestry jederzeit beantragen, die Daten zu löschen, die Sie in Ihr Konto hochgeladen haben, wie z. B. Familienstammbaum-Daten oder Ihre genetischen Daten. Genauere Informationen zur Löschung Ihrer Daten finden sie in Abschnitt 10.

Wenn Sie kein Konto mehr bei Ancestry besitzen wollen, nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf, wir werden Sie beim Schließen Ihres Kontos unterstützen.

 

3.  Welche Daten sammelt Ancestry über Sie?

Die Tabelle unten enthält die Daten, die wir von Ihnen für die Bereitstellung der Dienste erfassen. In dieser Datenschutzerklärung bezeichnen wir diese als Ihre „personenbezogenen Informationen“

Preisausschreiben und Aktionen
Datenkategorie Verwendungs-Beschreibung
Konteninformationen
  • Ihr Name
  • E-Mail-Adresse
  • Das Passwort, das Sie bei der Erstellung eines Ancestry-Kontos verwenden
  • Eine Mobilfunknummer, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, um Sie über den Ergebnisstatus Ihres DNA-Tests zu informieren oder wenn Sie Ancestry Member Services kontaktieren
Kreditkarten-/Zahlungsdaten
  • Zahlungsdaten, wie z. B. Ihre Kreditkartennummer und Ihre Rechnungs- und Versandadresse(n), wenn Sie etwas von Ancestry erwerben, beispielsweise ein Ancestry-Abonnement oder ein DNA-Test-Kit.
Daten über DNA-Kit-Aktivierung Wenn Sie ein DNA-Test-Kit aktivieren, erfassen wir
  • Ihren DNA-Test-Kit-Code
  • Ihr Geschlecht
  • Ihren Geburtsmonat
Profildaten
  • Wir erfassen die Daten, die Sie angeben, wenn Sie freiwillig ein Nutzerprofil erstellen. Diese Daten sind mitunter auch für andere Ancestry-Benutzer sichtbar.
  • Zusätzliche personenbezogene Daten, die Sie in Ihrem Profil angeben (wie ein Profilbild, Ihr Name, Alter, Standort usw.), sind für andere Ancestry-Benutzer sichtbar.
Vom Benutzer bereitgestellte Inhalte
  • Daten, die Sie über sich selbst oder andere (lebende) Personen zur Verfügung stellen, wenn Sie diese freiwillig zu den Dienstleistungen beisteuern oder an Community-Diskussionen teilnehmen.
  • Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Sie Einzelheiten (Geschichten oder Bilder) über die Familienstammbäume Ihrer oder anderer Benutzer beisteuern oder Ancestry-Inhalte oder Datensätze kommentieren.
  • Daten über verstorbene Personen stellen keine personenbezogenen Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung dar.
Genetische Daten
  • Wir extrahieren in einem unserer Partnerlabore Ihre DNA aus Ihrem Speichel, wenn Sie ihn in dem Röhrchen an uns zurücksenden, das in Ihrem AncestryDNA-Test-Kit enthalten ist.
  • Wir wandeln die DNA in einen maschinenlesbaren Code („DNA-Daten“) um, der verwendet wird, um Ihnen eine Ethnizitätsschätzung zukommen zu lassen. Ihre DNA-Daten werden ebenfalls verwendet, um Ihnen andere Informationen bereitzustellen, beispielsweise Ihre Verbindung mit genetisch Verwandten in unserer Datenbank und alle genetischen, die sich auf körperliche Merkmale, wie z. B. Haarfarbe oder Merkmale hinsichtlich Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens beziehen.
  • Ein Hinweis zu Ihrer DNA und zu Ihrem Speichel: Wenn unser Laborpartner Ihre DNA-Daten erzeugt hat, werden die DNA und der Speichel (auch als „biologische Muster“ bezeichnet) aufbewahrt, damit sie für zukünftige Tests verfügbar sind. Zukünftige Tests können durchgeführt werden, sofern Sie unserer Information und Einwilligungserklärung für Forschungszwecke ozustimmen oder Ihre Zustimmung für zukünftige Tests Ihrer biologischen Muster auf andere Weise erteilen. In Abschnitt 8 und 10 unten wird erläutert, wie Sie Ihre DNA-Daten und Ihre biologischen Muster kontrollieren können.
Daten aus sozialen Medien Wenn Sie zum Anmelden bei den Ancestry-Diensten Facebook benutzen, erfassen wir Daten über Ihr Facebook-Profil, deren Bereitstellung für uns Sie auswählen (zum Beispiel die Daten Ihres Facebook-Profils).
Zusätzliche Benutzerinformationen Daten, die Sie für uns bereitstellen, wenn Sie E-Mail-Umfragen oder Online-Fragebogen beantworten, die im Rahmen der Dienste angeboten werden.
Ihre Kommunikation Ihre individuelle Kommunikation mit anderen Ancestry-Benutzern über unsere Kommunikationsfunktionen sowie Daten, die Sie in der Kommunikation mit Ancestry Member Services bereitstellen.
Preisausschreiben und Aktionen Personenbezogene Daten, wenn Sie freiwillig an Preisausschreiben und Sonderaktionen teilnehmen, die wir über unsere Dienste veranstalten.

 

4.  Welche Daten werden von Ancestry im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste erfasst?

Datenkategorie Verwendungs-Beschreibung
Computer- und Mobilgerät-Daten

Daten darüber, wie Sie auf unsere Dienste zugreifen, einschließlich der Website, die Sie vor und nach der Website von Ancestry besucht haben.

Die Internet-Protokoll- („IP“-) Adresse Ihres Computers oder Mobilgeräts oder den Proxy-Server, den Sie für den Internetzugriff nutzen, zusätzlich zu anderen technischen Daten, wie z. B.:

  • das Betriebssystem Ihres Computers und
  • Ihren Internetbrowser.
  • Die Kennung Ihres Mobilgeräts, die vom Betriebssystem Ihres Mobilgeräts übermittelt wird und Ihr Mobilbetriebssystem.
  • der Name Ihres Internet- oder Mobilanbieters.
Daten von Cookies und ähnlichen Technologien Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien gemäß der Beschreibung in unserer Cookie-Richtlinie. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um mehr über unsere Praktiken und die Kontrollen, die wir Ihnen anbieten, zu erfahren.
Daten, die über Funktionen sozialer Medien übermittelt werden Wenn Sie im Rahmen der Dienstleistungen mit sozialen Medien interagieren, die in den Diensten verfügbar sind, wie z. B. Links für „Liken“, „Twittern“, „Anheften“ oder „Uns verfolgen“ für Seiten wie Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und YouTube, erfasst Ancestry diese Interaktionen und jegliche Kontodaten, welche diese Dienste für uns bereitstellen.

Ihre Interaktionen anhand dieser Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung des Drittunternehmens.

Daten über Ihre Nutzung der Dienste Daten über Ihre Nutzung der Dienste, wie z. B. wann Sie Datensätze oder öffentliche Familienstammbäume suchen oder aufrufen, welche Seiten Sie anzeigen, auf welche Links Sie klicken oder wann Sie Personen zu Ihrem Stammbaum hinzufügen, usw.

 

5.  Daten, die wir aus anderen Quellen erfassen

Datenkategorie Verwendungs-Beschreibung
Daten aus öffentlichen und historischen Aufzeichnungen Ancestry erfasst Daten aus verschiedenen Quellen, normalerweise aus offiziellen Aufzeichnungsquellen, darunter Zeitungen sowie Geburts-, Sterbe- und Heiratsaufzeichnungen, die personenbezogene Daten mit Bezug zu Ihnen enthalten können. Diese Aufzeichnungen sind generell Teil der Abonnement-Dienste von Ancestry.
Daten von Dritten Wir können auch Informationen über Sie von Dritten erhalten. Wir können beispielsweise die von uns erfassten Daten mit demographischen Daten ergänzen, die von Dritten lizenziert sind, um die Dienste und unsere Angebote für Sie zu personalisieren.

Wenn Sie ein Geschenkabonnement erwerben, erfassen wir personenbezogene Daten, um das Geschenk zu erstellen und den Empfänger zu benachrichtigen.

 

6.  Wie nutzt Ancestry Ihre personenbezogenen Daten?

Datenkategorie Verwendungs-Beschreibung
Personenbezogene Daten (Allgemein) Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zum Bereitstellen, Personalisieren, Optimieren, Aktualisieren und Erweitern unserer Dienste. Dies umfasst:
  • Authentifizierung Ihres Zugriffs auf die Dienste und Optimierung der Datensicherheit von Ancestry,
  • Bearbeitung Ihrer Zahlungen für Abonnements, AncestryDNA-Dienste und Test-Kits sowie andere Premiumprodukte und -Funktionen,
  • Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener Produkte und Dienste,
  • Unterstützung bei der Erstellung und Bereitstellung von Einsichten über Ihre Familienstammbäume auf der Grundlage von Daten in den Datenbanken von Ancestry,
  • Realisierung von Umfragen und Fragebögen zur Erfassung zusätzlicher Benutzerdaten zur Nutzung in den Diensten sowie Erleichterung von Produktentwicklung und Forschungsinitiativen,
  • wissenschaftliche, statistische und historische Forschung durchführen und
  • Fehler, Betrug oder andere kriminelle oder schädliche Aktivitäten erkennen und davor schützen und unsere allgemeinen Nutzungsbedingungen durchsetzen.
Kommunikation Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen über die Dienstleistungen zu kommunizieren, beispielsweise wenn wir:
  • Ihre Anfragen an Member Services beantworten,
  • Sie über potenzielle Verwandte informieren, die durch DNA-Abgleich oder unsere Familiengeschichte-Dienste (z. B. „Spuren“ über potenzielle Vorfahren in unserer Datenbank) identifiziert wurden,
  • Sie über Aufzeichnungen informieren, die zu Personen in Ihrem Familienstammbaum oder zu potenziellen Verwandten von Ihnen gehören,
  • Sie über Produktänderungen oder neue Produkte und Dienste informieren,
  • Sie bitten, an Medienproduktionen oder Beurteilungen von Ancestry teilzunehmen, und
  • als Reaktion auf technische, sicherheitsbezogene und andere operative Probleme Informationen für Sie bereitstellen oder Sie zu Maßnahmen auffordern.
Neue Produkte und Angebote von uns oder von Geschäftspartnern vermarkten. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um neue Produkte und Angebote von uns oder von Geschäftspartnern vermarkten. Dies umfasst an Ihren persönlichen Interessen ausgerichtete personalisierte Werbung.

Hinweis: Sie können kontrollieren, wie wir Werbung für Sie bereitstellen, indem Sie den Link „Abbestellen“ in den E-Mails benutzen, die Sie erhalten, indem Sie Ihre Kontopräferenzen ändern oder indem Sie die Anweisungen in anderen Marketingkommunikationen befolgen, die Sie erhalten; mehr hierüber erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Genetische Daten Ancestry verwendet Ihre genetischen Daten für die folgenden Hauptzwecke:
  • Bereitstellung von Ethnizitätsergebnissen, (z. B. enge oder entfernte Verwandte) aus unseren Datenbanken und andere Informationen, um Ihnen dabei zu helfen, mehr über sich und genetische Familiengruppen zu erfahren.
  • Verknüpfung von Ihnen mit Ihren Verwandten in unserer Datenbank anhand von Funktionen wie z. B. DNA-Abgleich oder anderen Produktfunktionen.
  • Die Bereitstellung weiterer Einblicke in die Dinge, die Ihre DNA über Merkmale, persönliche Gesundheit und persönliches Wohlbefinden enthüllt. Wir können Sie auch einladen, auf der Basis Ihrer DNA-Daten an Erhebungen oder Umfragen teilzunehmen (absolut freiwillig).
  • Bereitstellung relevanter Ergebnisse, um Sie beim Entdecken gemeinsamer Vorfahren und anderer Details über Ihre Familiengeschichte zu unterstützen und Ihnen bei der Kontaktaufnahme mit Freunden und Familie zu helfen.
  • Analyse kumulierter genetischer Daten zum besseren Verständnis der Bevölkerung und der/des ethnizitätsbezogenen Gesundheit, Wohlbefindens, Alterung oder Gesundheitszustände.
  • Durchführung wissenschaftlicher, statistischer und historischer Forschung und
  • Optimierung der Merkmale und Funktionen unserer vorhandenen DNA-bezogenen Produkte, Verbesserung der Kundenerfahrung im Zusammenhang mit den Produkten von Ancestry, Optimierung der Qualität unserer Laborprozesse und -technologie sowie Entwicklung neuer Produkte und Dienste, einschließlich Diensten bezüglich persönlicher Gesundheit und persönlichem Wohlbefinden.

Wir holen eine zusätzliche Einwilligung von Ihnen ein, bevor wir im Rahmen Ihrer Interaktion mit den Diensten zusätzlich sensible personenbezogene Daten (zum Beispiel die Gesundheitshistorie) erfassen und verarbeiten.

 

7.  Wann geben wir Ihre Daten weiter und wer sind die Empfänger?

Ancestry gibt ohne Ihre zusätzliche Einwilligung gemäß der Beschreibung in dieser Datenschutzerklärung keine individuellen personenbezogenen Daten von Ihnen (einschließlich Ihrer genetischen Daten) an Dritte weiter. Wir geben insbesondere keine genetischen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Versicherungsunternehmen, Arbeitgeber oder Drittvermarkter weiter. Die unten beschriebenen Umstände erläutern, wann eine Weitergabe erfolgen kann:

Personen, an die Ihre Daten weitergegeben werden könnten/Umstände, in denen in denen eine Weitergabe stattfinden kann Beschreibung
Andere Ancestry-Nutzer oder Personen, an die sie Ihre Daten weitergeben möchten. Alle Daten, die Sie zu Ihrem Profil bei Ancestry hinzufügen, können für andere Benutzer von Ancestry sichtbar sein, wie z. B. öffentliche Familienstammbaum-Details (wir zeigen anderen Benutzern ohne Ihre Einwilligung keine lebenden Personen in Ihrem Stammbaum an) und DNA-Abgleiche (wenn Sie die Option wählen, anhand Ihrer DNA Abgleiche zu sehen und gesehen zu werden).

Sollten Sie Einzelheiten über Ihre Familiengeschichte oder DNA-Erfahrung außerhalb der Dienstleistungen mitteilen, geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko.

Service-Anbieter Wir nutzen andere Unternehmen, um Unterstützung bei der Bereitstellung der Dienste für Sie zu bekommen. Als Folge dessen besitzen diese Partnerunternehmen einen Teil Ihrer Daten in ihren Systemen. Unsere Partner unterliegen vertraglichen Verpflichtungen, welche die Datensicherheit und -vertraulichkeit gemäß dieser Datenschutzerklärung und den relevanten Gesetzen regeln.

Zu diesen bearbeitenden Partnern zählen:

  • Laborpartner,
  • Versandanbieter für die DNA-Tests,
  • Zahlungsabwickler,
  • Infrastrukturanbieter für Cloud-Services,
  • Aufbewahrungseinrichtungen für biologische Muster,
  • Anbieter, die uns bei Marketing, Analyse, Betrugsvorbeugung und Mitgliedersupport helfen und
  • einige Funktionen der Member Services.
Forschungspartner Wir geben Ihre genetischen Daten nur an Forschungspartner weiter, wenn Sie uns anhand unserer ngspartner weiter, wenn Sie uns anhand unserer Information und Einwilligungserklärung für Forschungszwecke Ihre ausdrückliche Einwilligung dafür geben.

Die Forschungspartner können kommerzielle oder gemeinnützige Organisationen umfassen, die wissenschaftliche Forschung oder die Entwicklung von Therapeutika, Medizinprodukten oder ähnlichen Materialien für die Behandlung, Diagnose oder Vorhersage von Gesundheitszuständen durchführen oder unterstützen. Unter bestimmten Umständen kann ein Forschungspartner oder Ancestry ein finanzielles Interesse an der Forschungsvereinbarung haben. Eine Liste unserer Forschungspartner findet sich hier.

Rechtliche oder regulatorische Prozesse Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir der Auffassung sind, dass dies vernünftigerweise erforderlich ist, um:
  • geltende rechtliche Prozesse zu befolgen (z. B. Vorladungen, Durchsuchungsbefehle),
  • die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ancestry durchzusetzen oder anzuwenden,
  • die Sicherheit oder Integrität der Dienste zu gewährleisten, oder
  • die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Ancestry, unseren Mitarbeitern oder unseren Benutzern zu schützen.

Wenn wir zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber den Vollstreckungsbehörden verpflichtet sind, tun wir unser Möglichstes, um Sie im Vorfeld darüber zu informieren, sofern uns dies nicht gesetzlich untersagt ist. Ancestry erstellt im Interesse der Transparenz einen Transparenzbericht, in dem wir die Anzahl der gültigen Vollstreckungsbefehle bezüglich Benutzerdaten auf all unseren Seiten auflisten.

Wenn Ancestry übernommen wird Falls Ancestry oder seine Unternehmen übernommen oder überführt werden (einschließlich im Zusammenhang mit einer Insolvenz oder ähnlichen Verfahren), geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die übernehmende oder empfangende Entität weiter. Die Verpflichtungen dieser Datenschutzerklärung gelten weiterhin für Ihre personenbezogenen Daten, die an die neue Entität übermittelt werden.
Ein Hinweis über kumulierte Daten Ancestry kann Benutzerdaten im Rahmen der Dienste oder unseres Marketings oder in wissenschaftlichen Publikationen, die von uns oder unseren Forschungspartnern veröffentlicht werden, in kumulierter Form offenlegen. Wir können beispielsweise den Prozentsatz an Einwanderern in einem Staat angeben, die aus einer bestimmten geografischen Region oder aus einem bestimmten Land stammen. Derartige Offenlegungen enthalten niemals personenbezogene Daten.

 

8.  Ihre Auswahloptionen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr Zugriff darauf

Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen steht es Ihnen rechtlich zu, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und eine Kopie bestimmter, von Ihnen in transportabler Form zur Verfügung gestellter Daten zu erhalten; gleichfalls können Sie Daten aktualisieren, löschen oder korrigieren, indem Sie die unten beschriebenen Werkzeuge verwenden oder Ancestry hierzu kontaktieren. Einzelheiten und Auswahlmöglichkeiten für den Zugang zu diesen Daten sind unten aufgelistet.

Art Auswahloptionen
Ancestry In den folgenden Abschnitten der Datenschutzeinstellungen können Sie auf die personenbezogenen Daten, die Sie Ancestry zur Verfügung stellen (wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen, Ihre Profilinformationen usw.) zugreifen und diese aktualisieren: Um zu erfahren, wie Sie die Datenschutzeinstellungen für alle Familienstammbäume verwalten können, die Sie bei Ancestry erstellt haben, können Sie hier klicken.
Zugehörige Marken Ancestry bemüht sich, die Verwaltung Ihres Datenschutzes auf den Diensten einfach zu gestalten. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen für unsere zugehörigen Marken verwalten, indem Sie auf die folgenden Links klicken:
Mobilgeräte Gleichfalls können Sie Ihre Daten durch Nutzung der Mobilanwendungen von Ancestry kontrollieren, z. B. in den Apps „Ancestry“, „AncestryDNA“ oder „We’re Related“.
Werbung Wenn Sie nicht möchten, dass wir die Daten über Ihre Interessen oder Verhaltensweisen verwenden, um zielgerichtete Werbung für Sie bereitzustellen, können Sie Ihre Einstellungen gemäß der Beschreibung in unserer Cookie-Richtlinie. Mehr Informationen zu (Nicht verfolgen) finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
Herunterladen der Familienstammbaumdaten Ancestry ermöglicht Ihnen in Ihren Familienstammbaumeinstellungen das Herunterladen der Daten Ihres Familienstammbaums im standardmäßigen GEDCOM-Familienstammbaumformat
Genetic Information Download Ihre DNA-Daten gehören Ihnen. Sie haben immer die Möglichkeit, eine Datei mit Ihren DNA-Daten herunterzuladen. Hier können Sie erfahren, wie das funktioniert. Weitere Informationen darüber, was in Ihrem Download der DNA-Daten enthalten ist, finden Sie hier.

 

9.  Was sind die Aufbewahrungspraktiken von Ancestry?

Die Dienstleistungen von Ancestry basieren auf der Annahme, dass die persönliche Selbstentdeckungsreise kein einmaliges Ereignis ist und sich über lange Zeiträume erstreckt, möglicherweise ein Leben lang. Insbesondere unseren Abonnenten und DNA-Kunden, die Gebühren zahlen oder Dienstleistungen erwerben, bietet die kontinuierliche Verbesserung der historischen Aufzeichnungen und DNA-Funktionen von Ancestry im Laufe der Zeit Vorteile. Die Aufbewahrungspraktiken von Ancestry spiegeln diesen anhaltenden Nutzen wider, indem wir Benutzerkonten in unserem System belassen, bis unsere Benutzer uns über ihren Wunsch informieren, ihre Daten zu löschen oder ihre Konten zu schließen.

Datenkategorie Aufbewahrungsdauer
Konto Ancestry bewahrt die personenbezogenen Daten auf, die Sie bei der Erstellung Ihres Kontos mitgeteilt haben, bis Sie uns auffordern, das Konto zu schließen.
Familienstammbaum Da Familienstammbäume für mehrere Generationen von Bedeutung sind bzw. sein können, behält Ancestry die Daten Ihres Familienstamms auf, um Ihnen dauerhaften Zugang und aktualisierte Funktionen bereitzustellen sowie Ihnen die Erweiterung Ihres Familienstammbaums zu ermöglichen.
DNA Ancestry bewahrt Ihre DNA-Daten in dem Umfang auf, wie dies für die Bereitstellung der von Ihnen erworbenen (oder Ihnen geschenkten) Funktionen notwendig ist; dies schließt anhaltend verbesserte Funktion mit ein, wie DNA-Abgleiche, zunehmend genauere ethnische Analysen, verbesserte Angaben zur Herkunft/Migration sowie neue Funktionen auf Basis Ihrer DNA-Daten.
Zugehörige Marken Die zugehörigen Marken von Ancestry (Fold3, Newspapers.com usw.) haben eigene Konten-Anmeldedaten und werden Ihr Konto aufrechterhalten, insofern und insoweit dies für die Bereitstellung von fortlaufenden und aktualisierten Dienstleistungen notwendig ist. Sie können diese Konten jederzeit löschen.
Anwendungsinformationen Möglicherweise bewahren wir einzelne Nutzungsdaten (z.B. Website-Besuche) in anonymisierter oder kumulierter Form auf. Sobald kumuliert, sind die personenbezogenen Daten nicht mehr personenbezogen und unterliegen nicht mehr der von einem Ancestry-Benutzer geforderten Löschung.

 

10.  Wie kann ich meine personenbezogenen Daten löschen?

Sie können Ihre personenbezogenen Daten bei Ancestry auf mehrere Arten löschen.

Datenkategorie Wie man löscht
Personenbezogene Daten Sie können Ihre personenbezogenen Daten bei Ancestry auf mehrere Arten über die oben verlinkten Einstellungen löschen.

Wenn Sie Hilfe beim Löschen der personenbezogenen Daten benötigen, die Sie im Rahmen Ihres Profils oder eines Abonnements oder in unserem Blog- oder Community-Forum bereitgestellt haben, übermitteln Sie bitte eine detaillierte Löschungsanfrage (einschließlich des exakten Wortlauts der Daten, wie sie auf den Websites erscheinen, sowie der URL, unter der diese Daten zu finden sind) an unser Member Services-Team.

Sofern Sie Daten über die Dienste weitergegeben haben (zum Beispiel durch Veröffentlichung Ihres Familienstammbaums oder direkte Weitergabe Ihrer DNA-Ergebnisse an andere Benutzer) kann Ancestry keine Kopien der Daten löschen, die andere Mitglieder von Ancestry möglicherweise gespeichert haben.

Ancestry bewahrt möglicherweise Aufzeichnungen mit ihren personenbezogenen Daten auf, zu deren Aufbewahrung als Archive wir verpflichtet sind. Bitte richten Sie alle Anfragen auf Löschung von Informationen aus verknüpften Archivaufzeichnungen an die verantwortliche Archivierungsentität.

Wir behandeln Anfragen auf Löschung personenbezogener Daten aus den durchsuchbaren Indizes der von uns geführten Aufzeichnungen auf individueller Basis in Übereinstimmung mit dem Gesetz.

Einige Ihrer personenbezogenen Daten können in den Familienstammbäumen anderer Mitglieder von Ancestry enthalten sein, und sie werden nur entfernt, wenn das entsprechende andere Mitglied von Ancestry sie löscht.

Genetik Hinweis: Wenn Sie beantragen, dass Ancestry Ihre DNA-Daten löscht, löschen wir innerhalb von 30 Tagen alle genetischen Daten, einschließlich aller abgeleiteten genetischen Daten (Ethnizitätsschätzungen, Treffer für genetisch Verwandte, usw.) aus unseren Produktions-, Entwicklungs-, Analyse- und Forschungssystemen.

Zum Beantragen der Vernichtung Ihrer biologischen Muster müssen Sie Member Serviceskontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre genetischen Daten nicht aus aktiven oder abgeschlossenen Forschungsprojekten löschen können, dass wir sie aber nicht für neue Forschungsprojekte verwenden, wenn Sie uns eine Einwilligungserklärung zu Forschungszwecken gewährt hatten.

Allgemein Bitte beachten Sie, dass es zu Verzögerungen beim Löschen Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Backup-Systemen geben kann, nachdem sie aus den Produktions-, Entwicklungs-, Analyse- und Forschungssystemen gelöscht wurden. Außerdem bewahren möglicherweise unsere Forschungspartner Daten auf, die Sie von uns erhalten, um die Gesetze und Bestimmungen zu befolgen, die dies von Ihnen verlangen, wie z. B. die „Clinical Laboratory Improvements Amendments“-Bestimmungen, die von der US-Zulassungsbehörde (Food and Drug Administration / FDA) reguliert werden. Ancestry kann einzelne Daten aufbewahren, sofern dies vernünftigerweise erforderlich ist für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (einschließlich auf Ersuchen von Strafverfolgungsbehörden), die Beilegung von Streitigkeiten, die Gewährleistung der Sicherheit, die Verhinderung von Betrug und Missbrauch sowie für die Einhaltung der Anforderungen der Steuer- und Zahlungsverkehrsbranchen, der Sicherheitsvorschriften und klinischer Vorschriften

 

11.  Sicherheit

Ancestry verfügt über ein umfassendes Datensicherheitsprogramm, das konzipiert wurde, um die personenbezogenen Daten der Kunden anhand von administrativen, physischen und technischen Schutzmechanismen zu schützen.

Die jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen basieren auf der Sensibilität der erfassten personenbezogenen Daten. Wir haben Maßnahmen implementiert, um Schutz vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Änderung der personenbezogenen Daten (einschließlich genetischer Daten) zu gewähren, die sich unter unserer Kontrolle befinden.

Das Sicherheitsteam von Ancestry überprüft regelmäßig unsere Sicherheits- und Datenschutzpraktiken und optimiert sie bei Bedarf, um zur Gewährleistung der Integrität unserer Systeme und Ihrer personenbezogenen Daten beizutragen.

Wir verwenden sichere Server-Software für die Verschlüsselung personenbezogener Daten (einschließlich genetischer Daten) und kooperieren nur mit Sicherheitsunternehmen, die unsere Sicherheitsstandards einhalten und sich ihnen verpflichten. Wir können zwar nicht garantieren, dass ein Verlust, Missbrauch oder eine Änderung der Daten nicht eintreten werden, aber wir bemühen uns in angemessener Weise, dies zu verhindern.

Es ist auch wichtig, dass Sie unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten verhindern, indem Sie starke Passwörter verwenden und Ihren eigenen Computer oder Ihr eigenes Gerät vor unautorisiertem Zugriff schützen.

 

12.  Datentransfer

Jeglicher Datentransfer Ihrer personenbezogenen und genetischen Daten zwischen dem Ancestry-Unternehmen mit Sitz in Irland und dem Ancestry-Unternehmen mit Sitz in den USA zur Bearbeitung in den Vereinigten Staaten von Amerika erfolgt gemäß den etablierten Transfermechanismen, wie z. B. den standardmäßigen.

Sie können eine Kopie der standardmäßigen Vertragsbestimmungen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten anfordern, die wir möglicherweise ausgeübt haben, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren.

 

13.  Änderung dieser Erklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern, aber wir kündigen wesentliche Änderungen dieser Erklärung im Voraus an exponierter Stelle an, wie z. B. durch Veröffentlichung eines Hinweises im Rahmen der Dienstleistungen, auf unseren Websites oder durch den Versand einer E-Mail an Sie, damit Sie die Möglichkeit haben, die Änderungen zur Kenntnis zu nehmen und zu entscheiden, ob Sie die Dienste weiterhin nutzen möchten.

Darüber hinaus informieren wir Sie über nicht wesentliche Änderungen dieser Erklärung ab ihrem Datum des Inkrafttretens durch Veröffentlichung eines Hinweises im Rahmen der Dienstleistungen, auf unseren Websites oder durch den Versand einer E-Mail an Sie. Durch Ihre weitere Nutzung unserer Dienste nach einer Benachrichtigung über nicht wesentliche Änderungen stimmen Sie der aktualisierten Datenschutzerklärung zu.

Wenn Sie Änderungen ablehnen, können Sie Ihr Konto löschen, indem Sie uns hier kontaktieren.

 

14.  Das „Shine the Light“-Gesetz Kaliforniens

In Absatz 1798.83 des kalifornischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, auch als „Shine the Light“-Gesetz bekannt, wird den Benutzern mit Wohnsitz in Kalifornien das Recht zugestanden, eine Liste von uns darüber anzufordern und zu erhalten, welche personenbezogenen Daten (falls zutreffend) wir im vorangegangenen Kalenderjahr gegenüber Dritten für deren Direktmarketingzwecke offengelegt haben und wie die Namen und Adressen dieser Dritten lauten. Die entsprechenden Anträge können nur einmal pro Jahr gestellt werden und sind kostenfrei. Im Rahmen von Absatz 1798.83 gibt Ancestry derzeit keine personenbezogenen Daten an Dritte für deren eigene Direktmarketingzwecke weiter.

 

15.  Rechtsgrundlage nach der allgemeinen EU-Datenschutzverordnung für die Verarbeitung personenbezogener Daten von in der EU ansässigen Personen.

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, bildet diese Einwilligung die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Um Ihre genetischen Informationen zu bearbeiten, sind wir auf Ihre ausdrückliche Zustimmung angewiesen. Sie haben das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf der Zustimmung bzgl. der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Rechtmäßigkeit der früheren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Zustimmung nicht beeinträchtigt (bevor Sie Ihre Zustimmung widerrufen).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auf der Grundlage der vertraglichen Notwendigkeit verarbeiten, einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Wir verarbeiten beispielsweise Ihre Kreditkartendaten, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, um unsere Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen oder Zugang zu Premium-Features wie unseren DNA-Testdienstleistungen zu erwerben.

Gleichfalls können wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen bearbeiten, dies schließt der Bereitstellung und Verbesserung der Dienste mit ein. Ancestry hat beispielsweise ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Anmelde-Historie zu analysieren, um auf diese Weise Ihre Interaktion mit unseren Dienstleistungen beurteilen zu können. Auch haben wir ein berechtigtes Interesse daran, neue und interessante Funktionen zu erstellen und unseren Benutzern zur Verfügung zu stellen. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Dienstleistungen zu sichern bzw. sicherzustellen; wir tun dies, um so Ihre und unsere legitimen Interessen zu vertreten, sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen sicher sind und um vor Betrug, Spam und Missbrauch zu schützen.

Sollten wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unsere berechtigten Interessen berufen, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen (das bedeutet, Sie können uns auffordern, die Verarbeitung einzustellen). Über Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie kontrollieren, auf welche Art wir Ihre Daten verarbeiten. Gleichfalls können Sie sich unter Nutzung der nachstehenden Angaben mit uns in Verbindung setzen, um anderen Verarbeitungsarten zu widersprechen.

 

16.  Kontaktdaten des zuständigen

Wenn Sie sich in den Vereinigten Staaten von Amerika befinden, sind Ancestry.com Operations Inc und Ancestry.com DNA, LLC für die Nutzung Ihrer Daten und für die Beantwortung aller Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika haben, ist Ancestry Ireland Operations Unlimited Company Ihr Datenkontrolleur.

Die Kontaktinformationen dieser Entitäten sind unten in dieser Erklärung aufgelistet.

Die Benutzer außerhalb der USA können die Irish Data Protection Commission (Irische Datenschutzkommission) oder ihre lokale Datenschutzbehörde kontaktieren.

Kontaktdaten des

Die Mitglieder von Ancestry können uns unter diesen Telefonnummernerreichen oder Fragen unter Verwendung dieses Internetformulars übermitteln.

Offizielle Korrespondenz muss per Post an folgende Adresse geschickt werden:

Für Mitglieder mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika Für Mitglieder mit Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika

Ancestry.com Operations Inc.

Attn: Privacy Office
153 Townsend Street, Suite 800
San Francisco, CA 94107

 

Ancestry Ireland Unlimited Company

Attn: Privacy Office
52-55 Sir John Rogerson’s Quay
Dublin D02 NA07
Irland