TRUSTe European Safe Harbor Zertifizierung
 

18. Mai 2015.

Ancestry International DNA, LLC („AncestryDNA“) möchte Sie dabei unterstützen, mithilfe der DNA-Testmethode und der DNA-Analyse Ihre Familiengeschichte zu erforschen, zu erhalten und mit anderen zu teilen. Wir möchten, dass Sie sich dabei wohl fühlen, wenn Sie uns Ihre DNA anvertrauen, um mehr Einsicht in Ihre Familiengeschichte zu gewinnen. Wir wollen Ihnen auch dabei helfen, zu verstehen, wie Ihre DNA-Informationen mit anderen Personen geteilt werden und wie Ihre persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre geschützt sind.

Diese Datenschutzerklärung gilt für neue Kunden von AncestryDNA und Nutzer der Website (wie unten definiert) und ist gültig ab 18. Mai 2015. Für bestehende Kunden von AncestryDNA gilt sie per 18. Juni 2015. Diese Datenschutzerklärung ist ein Teil der geltenden allgemeinen AncestryDNA-Geschäftsbedingungen und sollte gemeinsam mit diesen gelesen werden.

Unsere Datenschutzverpflichtung

AncestryDNA bietet einen DNA-Test an, der es Nutzern („Nutzern“) ermöglicht, Speichelproben abzugeben, anhand derer wir Informationen extrahieren und bestimmte Tests am DNA („DNA-Tests“) durchführen. Nutzer können durch eine personalisierte, online übermittelte Einschätzung mehr zu ihrer ethnischen Zugehörigkeit erfahren und möglicherweise andere Familienangehörige anhand einer Übereinstimmung mit Ihren eigenen DNA-Testergebnissen identifizieren (zusammen, die „Ergebnisse“). Dies erfordert die Sammlung, Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von persönlichen Informationen. Wir wollen dafür sorgen, dass dies in einer verantwortungsvollen, transparenten und sicheren Umgebung erfolgt, die Ihr Vertrauen und Ihre Zuversicht verdient. AncestryDNA betreibt seine Website unter ancestryDNA.co.uk sowie eine jeweils lokale AncestryDNA-Webseite für Ihr Land (die „AncestryDNA Website“ oder „Website“). Gemeinsam werden die DNA-Tests, die AncestryDNA-Website sowie die Bereitstellung der Ergebnisse hierin als „Dienstleistungen“ bezeichnet.

Durch Nutzung der AncestryDNA-Website und der Dienstleistungen gestatten Sie die Erfassung, Nutzung, Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen durch AncestryDNA gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung. In dieser Datenschutzerklärung steht AncestryDNA für Ancestry International DNA, LLC. („AncestryDNA“ oder „uns“ bzw. „wir“).

Durch Übermittlung Ihrer persönlichen Informationen an AncestryDNA stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Informationen in den USA bzw. in die USA, in oder nach Irland und in dem/das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, versendet, gespeichert und verarbeitet werden.

Ein großer Teil der personenbezogenen Informationen auf der AncestryDNA-Website wird von Nutzern für persönliche und private Zwecke hochgeladen. Wir respektieren die Vertraulichkeit der Informationen, die Nutzer bei der Registrierung oder beim Einkauf oder bei der Recherche zu ihren DNA-Tests auf unserer Internetseite preisgeben und sind zur Einhaltung Ihrer Vertraulichkeitseinstellungen verpflichtet. AncestryDNA nimmt den Datenschutz, der allen unseren Dienstleistungen zugrunde liegt, sehr ernst. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung von AncestryDNA und die AncestryDNA-FAQs, um mehr zu erfahren.

Ancestry International DNA, LLC wurde das Datenschutz-Gütesiegel von TRUSTe verliehen, das bestätigt, dass diese Datenschutzerklärung, unsere Praktiken und unsere Website von TRUSTe auf Compliance mit dem TRUSTe-Programm hin überprüft wurde. Dieses Programm ist hier oder auf der Validierungsseite einsehbar, indem Sie auf das TRUSTe-Siegel klicken. Das TRUSTe-Programm deckt Informationen, die durch eine herunterladbare Software gesammelt werden können, nicht ab. Diese Software ist möglicherweise auf unserer Website verfügbar oder wird von Dritten angeboten, die eigene Datenschutzbestimmungen im Einsatz haben, die Sie überprüfen sollten. Wenn Sie Fragen oder Beschwerden hinsichtlich unserer Datenschutzerklärung oder Praktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder mittels anderer Kontaktmöglichkeiten (siehe unten). Wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer Privatsphäre oder der Datennutzung haben und wir diese nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, kontaktieren Sie bitte TRUSTe hier.

AncestryDNA erfüllt die Bestimmungen des vom Handelsministerium der Vereinigten Staaten bereitgestellten Safe Harbor Framework Abkommens zwischen den Vereinigten Staaten und der EU bzw. zwischen den Vereinigten Staaten und der Schweiz in Bezug auf die Sammlung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus Mitgliedsländern der EU und der Schweiz. AncestryDNA bestätigt offiziell die Einhaltung der Safe-Harbor-Datenschutzrichtlinien zu Benachrichtigung, Wahl, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Umsetzung. Weitere Informationen zum Safe Harbor Programm und dem AncestryDNA-Zertifikat finden Sie unter https://www.export.gov/safeharbor. Bei Anbietern außerhalb Europas bemühen wir uns entsprechend der anwendbaren Gesetze um eine angemessene Sicherung Ihrer personenbezogenen Informationen. Wir bemühen uns um eine Bestätigung, dass diese die Einhaltung der Prinzipien und Ziele dieser Datenschutzerklärung angenommen haben, ihr unterliegen bzw. vertraglich dazu angehalten sind.

Diese Datenschutzerklärung ist ein Teil der geltenden allgemeinen AncestryDNA-Geschäftsbedingungen und sollte gemeinsam mit diesen gelesen werden. Wenn Sie beschließen, am Forschungsprojekt teilzunehmen, lesen Sie bitte auch die Einwilligungserklärung. Bitte beachten Sie, dass für das Bestellen eines AncestryDNA-DNA-Tests und für den Zugriff auf die Ergebnisse ein Ancestry-Konto notwendig ist. Dies unterliegt ebenfalls den Ancestry-Geschäftsbedingungen und der Ancestry Datenschutzerklärung, die Sie lesen sollten. Die Ancestry-Website ist eine separate Dienstleistung eines anderen Teils der Unternehmensgruppe („Ancestry“ bzw. zusammen mit seinen verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und Konzerngesellschaften als die „Ancestry-Unternehmensgruppe“ bezeichnet).

 

  1. 1. Welche personenbezogenen Informationen sammelt AncestryDNA?
  2. 2. Wie nutzt AncestryDNA Ihre personenbezogenen Informationen?
  3. 3. Gibt AncestryDNA Ihre personenbezogenen Informationen an Dritte weiter?
  4. 4. Verwaltung Ihrer Datenschutzeinstellungen
  5. 5. Sicherheit
  6. 6. Wie steht es um nicht-personenbezogene Informationen, „Cookies“ und Mobile Daten?
  7. 7. Über unsere Werbeanzeigen
  8. 8. Wettbewerbe, Umfragen und Aktionen
  9. 9. Änderungen, Aktualisierungen und Einverständnis
  10. 10. Kontaktieren Sie uns zum Datenschutz

 

1. Welche personenbezogenen Informationen sammelt AncestryDNA von Ihnen bzw. über Sie?

Wir erheben nur Informationen, von denen wir glauben, dass sie für unsere legitimen Geschäftsinteressen und für Ihre AncestryDNA-Dienstleistungen notwendig sind. Zu den persönlichen Informationen, die wir abfragen, sammeln bzw. die Sie uns geben, gehören:

i) Name, Kontaktdaten und Zahlungsinformationen: Sie müssen bei Ancestry angemeldet sein, um einen AncestryDNA DNA-Test erwerben und auf Ihre DNA-Ergebnisse zugreifen zu können. Wenn Sie bereits bei Ancestry registriert sind, geben Sie auf der AncestryDNA-Website einfach Ihre Anmeldedaten ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie noch nicht bei Ancestry registriert sind, müssen Sie sich anmelden, um ein DNA-Test-Set kaufen zu können. Die Registrierung ist kostenlos. Sie müssen Ihre Anmeldedaten aufbewahren, um auf Ihre Ergebnisse auf der AncestryDNA-Website zugreifen zu können. Außerdem braucht Ancestry DNA zur Abwicklung von Abonnementzahlungen oder anderen Zahlungen für auf der Internetseite getätigte Einkäufe Ihre Anschrift und Kontoinformationen. Wie viele weitere persönlichen Daten Sie an Ancestry und AncestryDNA übermitteln, bleibt Ihnen überlassen. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Ihre Erfahrung im Umgang mit der AncestryDNA-Website ohne weitere zusätzliche Angaben beschränkt sein kann.

ii) Genetische Informationen: Diese werden generiert, wenn Sie eine Speichelprobe senden und wir den DNA-Test durchführen. Die daraus resultierenden genetischen Informationen, einschließlich der Ergebnisse, werden von uns oder in unserem Auftrag durch Dritte, mit denen wir einen Vertrag abgeschlossen haben, aufbewahrt. Alle Proben werden bei der Prüfstelle oder an anderen Lagerorten in anonymisierter Form gespeichert und können von uns aufbewahrt werden, es sei denn, wir werden dazu gezwungen, die Speichelprobe zu vernichten. Dies kann von Ihnen jederzeit verlangt werden. Kontaktieren Sie uns dazu anhand der weiter unten oder in den allgemeinen Geschäftsbedingungen angeführten Kontaktdaten. Speichelproben werden auch dann vernichtet, wenn sie nicht mehr für Testzwecke geeignet sind.

iii) Ihr Hintergrund, Ihre Familie und Ihre Interessen: Als Nutzer der Website AncestryDNA können Sie auch bestimmte Informationen über sich selbst, wie Ihr Alter, Geschlecht, Ihren Hintergrund und Ihre Interessen, mit anderen Benutzern teilen, z. B. durch Angabe in Ihrem Benutzerprofil oder eine Einladung an andere Benutzer, die dann Zugriff auf Ihre DNA-Ergebnisse erhalten. Sie können zudem Ihren Familienstammbaum mit Ihren DNA-Ergebnissen verknüpfen. Der Umfang und die Art der Informationen, die Sie auf diese Weise teilen, bestimmen Sie; denken Sie daran, dass der Austausch von Informationen oft beim Auffinden zusätzlicher Familienmitglieder helfen kann. Unter Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten weiter unten finden Sie weitere Informationen zur Bearbeitung und Kontrolle der Informationen, die andere Nutzer über Sie sehen können.

iv) Ihre Meinung und Kommentare: Wenn Sie an Diskussionen mit uns und anderen Mitgliedern teilnehmen, in Kommunikation mit der Mitgliederbetreuung stehen und bei etwaigen Auseinandersetzungen mit AncestryDNA bzw. Ancestry werden diese Informationen aufgezeichnet. Bitte beachten Sie, dass Informationen, die Sie hier preisgeben, von anderen, die Zugang zu diesen Bereichen haben, gelesen, gesammelt und genutzt werden können. Kontaktieren Sie uns anhand der Kontaktdaten weiter unten, wenn Sie Ihre personenbezogenen Informationen aus unserem Blog oder dem Gemeinschaftsforum löschen möchten.

v) Minderjährige: Die AncestryDNA-Website und deren Dienstleistungen sind für Erwachsene gedacht. AncestryDNA verlässt sich auf Eltern oder Erziehungsberechtigte, die 18 Jahre oder älter sind, um sicherzustellen, dass die AncestryDNA-Website und die Dienste für die Nutzung durch Personen, die unter 18 Jahre alt sind, geeignet sind. Wenn ein Jugendlicher die AncestryDNA-Websites und Dienstleistungen nutzt, sind die Eltern oder der Vormund dieses Jugendlichen für die Handlungen des Jugendlichen auf den Websites verantwortlich. Es wird vorausgesetzt, dass der betroffene Erwachsene der Nutzung der AncestryDNA-Informationen durch den Minderjährigen zugestimmt hat. Mit dem Absenden einer DNA-Probe eines Minderjährigen erklären Sie, dass Sie der verantwortliche Elternteil bzw. Erziehungsberechtigte sind. Wir sammeln wissentlich keine personenbezogenen Informationen von Minderjährigen. Wenn AncestryDNA feststellt, dass wir unwissentlich persönliche Informationen von Minderjährigen erhalten haben, so werden wir alle wirtschaftlich angemessenen Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen aus unseren Datenbanken zu löschen.

2. Wie nutzt AncestryDNA Ihre personenbezogenen Informationen?

Durch Bereitstellung Ihrer persönlichen DNA-Probe stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Informationen in den bzw. in die USA, in oder nach Irland und in dem/das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, versendet, gespeichert und verarbeitet werden. Durch die Bereitstellung von personenbezogen Informationen willigen Sie insbesondere ein, dass Ihre personenbezogen Informationen in den Vereinigten Staaten gespeichert bzw. dorthin übertragen und in den Vereinigten Staaten, Irland und in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, bearbeitet werden.

Vorbehaltlich der Beschränkungen dieser Datenschutzerklärung sowie in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht sind wir dazu berechtigt, persönliche Informationen für angemessene geschäftliche Zwecke zu nutzen. Dies inkludiert die Kommunikation, die wir mit Ihnen führen, Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von AncestryDNA und der Ancestry-Gruppe, das Beantworten von Anfragen, das Aktualisieren von Produktangeboten, das Verbessern von Inhalten und der Nutzererfahrung auf der AncestryDNA-Website, Informationen zu AncestryDNA oder zur Ancestry-Gruppe und die Erstellung von demographischen, Benchmarking-, Werbe- und Marketingstudien. Insbesondere können wir Ihre persönlichen Daten wie folgt verwenden:

i) Um die Dienstleistung anbieten zu können: Wir verwenden alle Ihre personenbezogenen Daten hauptsächlich dazu, um Ihnen relevante Informationen, wie Ihre Ergebnisse (einschließlich Ihre aktualisierten Ergebnisse), die neuesten Informationen zu DNA-Tests bzw. die von Ihnen durch die AncestryDNA-Website angeforderten Informationen zukommen zu lassen, oder für Belange des Kundendienstes und sonstige Anfragen. AncestryDNA nutzt Ihre Angaben auch, um Sie über neue Funktionalitäten und weitere Angebote von AncestryDNA und der Ancestry-Unternehmensgruppe zu informieren. Wir nutzen Ihre Daten auch für die Vorgänge, für die Sie uns diese zur Verfügung stellen, z. B. die Abwicklung Ihrer Bestellung. Im Abschnitt Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten erfahren Sie, wie Sie Ihre Einstellungen deaktivieren oder ändern können.

ii) Verifizierung: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Verifizierung Ihrer Identität, sodass Sie Transaktionen durch Ihre AncestryDNA-Website abwickeln können, wie z. B. die Änderung der Daten Ihres Benutzerkontos, das Anfordern vergessener Logindaten oder das Abschließen finanzieller Transaktionen zu von Ihnen durchgeführten Online-Zahlungen.

iii) Für interne Geschäftszwecke: Um die AncestryDNA-Website und die Dienstleistungen zu verbessern (oder neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln), können wir Ihre personenbezogenen Daten zur Datenanalyse, zur Untersuchung der Nutzung von AncestryDNA-Website, zur Bestimmung von Nutzungstrends und der Wirksamkeit von Werbekampagnen verwenden.

iv) Zur Kommunikation mit Ihnen: AncestryDNA kann Sie per E-Mail über Änderungen oder neue Funktionen von AncestryDNA und damit in Verbindung stehenden Produkten und Diensten informieren oder von Ihnen Feedback zu AncestryDNA-Dienstleistungen und Ihren Ergebnissen anfordern. Unsere Kommunikation mit Ihnen findet im Allgemeinen über E-Mail statt, aber wir können Sie unter bestimmten Umständen auch anrufen bzw. den Postweg oder jede andere Kommunikationsform nutzen. Sie können sich auch für den Bezug von Werbeangeboten von AncestryDNA oder der Ancestry-Unternehmensgruppe bzw. von dritten Parteien, die das Vertrauen von Ancestry genießen, entscheiden. Sollten Sie solche Werbe-E-Mails nicht weiter erhalten wollen, können Sie diese jederzeit über den Abmeldelink, der in der E-Mail enthalten ist, oder indem Sie Ihre „E-Mail-Einstellungen“ im Abschnitt Mein Konto auf unserer Internetseite anpassen, abbestellen. Kontaktieren Sie uns anhand der Kontaktdaten weiter unten, wenn Sie andere Arten der Kommunikation abbestellen möchten.

v) Schaltung von Anzeigen: AncestryDNA bemüht sich darum, relevante Werbung zu zeigen. Zu diesem Zweck nutzen wir gesammelte demografische Daten (wie z. B.: Frauen zwischen 45 - 60 Jahren), anonymisierte Daten, die mit Daten von Dritten verglichen werden, oder die Platzierung von Cookies bzw. andere Tracking-Methoden (die im folgenden Abschnitt 6 näher beschrieben werden). Auf diesem Wege kann AncestryDNA die für die entsprechenden Benutzer relevanten Anzeigen entweder auf der AncestryDNA-Website oder den Internetseiten dritter Parteien oder anderswo anzeigen. Werbepartnern bieten wir keinen Zugriff auf individuelle Kontoinformationen. Ohne Ihre Einwilligung wird AncestryDNA Ihre persönlichen Informationen weder verkaufen, vermieten oder auf eine andere Weise an Werbepartner verteilen.

vi) zur Forschung: AncestryDNA analysiert intern Ihre Benutzerergebnisse, um zum Zwecke der Genealogie, Anthropologie, Evolution, Sprachwissenschaft, Kulturforschung, Medizin und zu anderen Themen Informationen einzuholen. Zusätzlich dazu dürfen wir Ergebnisse oder andere Informationen zum Zwecke der gemeinschaftlichen Forschung und für Publikationen gemäß der Einwilligungserklärung nutzen, sofern Sie dem freiwillig zugestimmt haben.

3. Gibt AncestryDNA meine personenbezogenen Informationen an Dritte weiter?

AncestryDNA ermöglicht Dritten außer in den unten beschriebenen Ausnahmefällen keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Informationen. Bevor AncestryDNA eine Übertragung von persönlichen Informationen an eine dritte Partei, die als unser Agent fungiert, vornimmt, bestätigen wir, dass diese die Einhaltung der Prinzipien und Ziele dieser Datenschutzerklärung angenommen hat, ihr unterliegt bzw. vertraglich dazu angehalten ist, dies zu tun. AncestryDNA ist zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Informationen an Dritte unter folgenden Umständen berechtigt: (a) wenn Sie darüber Kenntnis haben und Ihre Zustimmung erteilen (z. B. dann, wenn Sie beschließen, Ihre Ergebnisse mit anderen Personen zu teilen); (b) wie in dieser Datenschutzbestimmung beschrieben; (c) wenn dies vom Gesetzgeber, den Behörden, im Rahmen rechtlicher Prozesse oder zum Schutz von Rechten oder des Eigentums von AncestryDNA, der Ancestry-Unternehmensgruppe oder anderer Nutzer (einschließlich solcher, die sich außerhalb Ihres Landes befinden) notwendig ist oder vorgeschrieben wird; (d) zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen; (e) zur Verhinderung von Betrug oder Internetkriminalität oder (f) um Schadenersatz anzufordern oder entstandene Schäden zu beschränken.

i) An die Ancestry-Unternehmensgruppe: Wir dürfen Ihre persönlichen Informationen mit unserer Ancestry-Unternehmensgruppe teilen, sodass diese personenbezogene Informationen für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke nutzen können, zusätzliche Dienstleistungen bereitstellen können und um es Ihnen zu ermöglichen, eine Verbindung mit Nutzern anderer Websites, die von Ancestry-Konzerngesellschaften betrieben werden, herzustellen. Die Dienste und Websites der Ancestry-Unternehmensgruppe unterliegen ähnlichen Datenschutzerklärungen, die überprüft werden sollten. Mit dem Wachstum und der Veränderung unseres Geschäfts kann es vorkommen, dass wir Tochtergesellschaften oder Geschäftseinheiten umstrukturieren, kaufen oder verkaufen. Bei einer solchen Transaktion stellen Kundeninformationen oft einen zu übertragenen Wert dar und unterliegen dann den Verpflichtungen in der aktuell gültigen Datenschutzerklärung. Für den Fall, dass AncestryDNA bzw. ein Großteil seiner Werte oder Aktien gekauft, übertragen oder abgestoßen wird (ganz oder teilweise, auch im Falle eines Konkurses oder ähnlicher Vorfälle), gehören personenbezogene Informationen zu den übertragenen Werten.

ii) An Ihre potentiellen Verwandten: Wenn AncestryDNA (oder eine der Ancestry-Unternehmensgruppe) feststellt, dass Sie einen potentiellen Verwandten haben, können Sie nach dem Erhalt Ihrer Ergebnisse oder einem Update Ihrer Ergebnisse mit diesem potentiellen Verwandten eine Übereinstimmung durchführen. Ein solcher möglicher Verwandter kann Teile Ihrer persönlichen Daten sehen, wie z. B. die Regionen Ihrer Abstammung, Ihren Benutzernamen oder andere Profilinformationen; dies ist abhängig von Ihren Privatsphäre-Einstellungen.

iii) An dritte Dienstanbieter: Geschützt durch entsprechende Verträge nutzen wir die Dienste Dritter, die für uns bestimmte Aufgaben wie die Speicherung, Konsolidierung, den Datenabruf, die Analyse oder die effektive Verwaltung von Kundeninformationen sowie andere Tätigkeiten übernehmen. Dies umfasst auch das effektive Managen der Kundeninformationen und der Kundenkommunikation. Zum Beispiel wickeln wir Ihre Zahlungen an uns über Dienste Dritter ab und erhalten von Dritten auch Unterstützung bei der Verwaltung unserer AncestryDNA-Website und unserer Beziehung mit Ihnen. Um die DNA-Tests durchführen bzw. Proben speichern zu können, beauftragen wir unter Umständen spezialisierte Laboratorien oder Lagereinrichtungen. Diese Drittanbieter erhalten nur Zugriff auf die Informationen, die sie für ihre unterstützenden Aufgaben benötigen. Die Nutzung dieser Informationen zu anderen Zwecken ist ihnen untersagt. Zu diesen Drittanbietern gehören angegliederte und nicht angegliederte Dienstanbieter in den Vereinigten Staaten, in Europa und anderen Zuständigkeitsbereichen.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie unsere AncestryDNA-Website verlassen und auf eine Webseite eines dritten Werbepartners oder Sponsors gehen, werden Sie, wenn Sie dort Produkte und Dienste kaufen oder nutzen, evtl. nach Zahlungsinformationen oder anderen personenbezogenen Daten gefragt. Diese Unternehmen haben ihre eigenen Verfahren zum Schutz und zur Sammlung von Daten. Für diese Richtlinien eines Drittanbieters übernehmen wir keine Verantwortung und können auch nicht haftbar gemacht werden. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Art, wie Ihre Informationen genutzt werden, haben, lesen Sie sich deren Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Wenn Sie andere Abschnitte der Ancestry-Website besuchen, unterliegen Sie der Ancestry-Datenschutzerklärung, die Sie lesen und verstehen sollten.

4. Verwaltung Ihrer Datenschutzeinstellungen

Sie können die folgenden Datenschutzeinstellungen auf der Einstellungsseite verwalten. Gehen Sie dazu auf die AncestryDNA Status-Seite und klicken Sie auf den Link für die Einstellungen. Lesen Sie für mehr Informationen zum Verwalten dieser Datenschutzeinstellungen bitte den Abschnitt AncestryDNA FAQ (häufig gestellte Fragen).

E-Mail-Benachrichtigungen bei DNA-Übereinstimmung: Wenn Sie über mögliche DNA-Übereinstimmungen informiert werden möchten, können Sie dies anfordern. Gleichzeitig können Sie die von Ihnen gewünschte Häufigkeit für solche Benachrichtigungen angeben.

Angezeigter Name: Sie können anderen Ancestry-Benutzern entweder Ihren richtigen Namen oder Ihren Ancestry-Benutzernamen anzeigen.

Ergebniseinstellungen (Ethnische Zugehörigkeit): Sie können entweder Ihre volle Information oder nur jene Komponenten teilen, die sich mit anderen Personen überschneiden.

Stammbaum verknüpfen: Sie können Ihren DNA-Test oder andere in Ihrem Ancestry-Konto aktivierte DNA-Tests mit anderen von Ihnen erstellten Familienstammbäumen verbinden.

Austausch von DNA-Ergebnissen: Zusätzlich können Sie als Administrator eines DNA-Tests bestimmen, anderen Benutzern Zugriff auf Ihre DNA-Resultate zu gewähren, was Benutzern erlaubt, Ihre DNA-Resultate einzusehen und, in bestimmten Fällen, Teile Ihrer Informationen zu redigieren.

Verwalten von genetischen Resultaten und geteilten Links: Sie können alle von Ihnen mit anderen Nutzern geteilten Links zu Ihrer Abstammung sehen. Wenn Sie möchten, können Sie diese Links löschen.

DNA-Rohdaten herunterladen: Wenn Sie möchten, können Sie DNA-Rohdaten, also jene Daten, die 'im Labor aus Ihrer DNA-Probe generiert werden, herunterladen, bevor sie verarbeitet werden, um sie in eine nutzbare Information für Ihre Familiengeschichtsforschung umzuwandeln. Lesen Sie zum Thema „DNA-Rohdaten herunterladen“ bitte den Abschnitt AncestryDNA FAQ.

Löschen des Tests von AncestryDNA: Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihre DNA-Resultate von der AncestryDNA-Website löschen möchten, so klicken Sie bitte rechts auf der Einstellungsseite auf „Diesen Test löschen“. Sobald der Test gelöscht ist, kann er NICHT mehr wiederhergestellt werden.

Bitte beachten Sie: Falls wir (oder Sie selbst) Ergebnisse löschen, können Kopien der gelöschten Informationen anderswo sichtbar bleiben, wenn diese Kopien z. B. mit anderen geteilt bzw. von anderen Nutzern kopiert oder gespeichert wurden. Außerdem speichern wir möglicherweise zur Verhinderung von Identitätsdiebstahl und anderen Vergehen selbst bei einer angeforderten Löschung bestimmte Informationen weiterhin. Sollten Sie drittparteiseitigen Anwendungen oder Internetseiten den Zugriff auf Ihre Informationen gewährt haben, können diese Drittparteien Informationen über Sie in dem Maß zurückhalten, wie dies von deren eigenen Angebots- und Datenschutzbestimmungen geregelt ist. Nachdem Sie sich abmelden, werden diese Anbieter jedoch nicht weiter auf die Informationen auf unserer Plattform zugreifen können. Entfernte und gelöschte Informationen können für eine bestimmte Zeit zu internen Geschäftszwecken als Backup weiter existieren, sind aber nicht mehr für Sie oder andere Personen verfügbar.

Ancestry-Website-Einstellungen: Weitere Informationen zur Verwaltung und Ansicht von Datenschutz- und Privatsphäre-Einstellungen auf der Ancestry-Website finden Sie hier:

  • Seiteneinstellungen / Präferenzen: Legen Sie fest, welche Informationen andere Mitglieder der Ancestry-Gemeinschaft über Sie sehen können.
  • E-Mail-Einstellungen: Legen Sie fest, welche Werbe-E-Mails Sie von uns erhalten. Sie können jederzeit den Empfang von E-Mails ablehnen, unter anderem mittels dem im E-Mail enthaltenen Abmeldelink.
  • Benachrichtigungen: Legen Sie fest, welche E-Mail-Benachrichtigungen Sie erhalten.
  • Stammbaum-Einstellungen: Hier können Sie steuern, wie andere Ihre erstellten Stammbäume sehen oder bearbeiten können. Weitere Informationen zu Stammbaum-Einstellungen finden Sie hier.

Zudem gibt es eine Reihe von Voreinstellungen auf den Internetseiten der Ancestry-Familie, die sowohl Ihre Zufriedenheit mit der Seite als auch die Sicherheit Ihrer Daten erhöhen sollen.

5. Sicherheit

AncestryDNA legt großen Wert auf die Sicherheit aller personenbezogenen Daten unserer Mitglieder. Zur Vermeidung des Verlusts, des Missbrauchs oder der Veränderung von Daten unserer Nutzer, die wir kontrollieren, haben wir Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Beispielsweise werden unsere Sicherheitspraktiken regelmäßig geprüft und bei Bedarf verbessert und nur autorisiertes Personal hat Zugang zu personenbezogenen Daten. Wir benutzen eine sichere Serversoftware, die finanzielle Informationen, die Sie eingeben, verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden, und wir arbeiten nur mit Laboratorien und Drittanbietern, die sich zur Einhaltung unserer Sicherheitsstandards verpflichtet haben. Wir können zwar keine absolute Garantie dahingehend abgeben, dass der Verlust, Missbrauch oder die Manipulation von Daten verhindert werden kann, jedoch bieten wir Schutz in einem kommerziell vertretbaren Rahmen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich gegen einen nicht autorisierten Zugriff auf Ihre Passwörter und die nicht autorisierte Nutzung Ihres Computers schützen.

6. Wie steht es um nicht personenbezogene Informationen, „Cookies“ und Mobile Daten?

i) Nicht personenbezogene Daten: Ihre Nutzung der Dienstleistungen und der AncestryDNA-Website kann dazu führen, dass computergenerierte Daten oder andere nicht personenbezogene Informationen gesammelt und aufbewahrt werden („nicht personenbezogene Informationen“), z. B. die Tatsache, dass Ihrem Konto ein DNA-Test beigefügt wurde bzw. Ihre Website-Aktivitäten, Fakten zu den Websites, von denen Sie auf die AncestryDNA-Website zugegriffen haben, Ihre MAC-Adresse (Media Access Control), Ihr Computertyp, Ihre Bildschirmauflösung, die Version Ihres Betriebssystems und Internet-Browsers und Informationen, die auf Ihrer Interaktion mit der Website basieren, wie z. B. Web-Log-Informationen, Seitenansichten und IP-Adressen auf anonymisierter Basis. Wir müssen Ihre IP-Adresse und andere nicht personenbezogene Informationen verwenden, damit Sie auf die Internetseite zugreifen und unsere Dienste nutzen können und um Probleme mit unserem Server analysieren zu können. Wir können auch nicht personenbezogene Informationen wie demographische Daten, Altersgruppen und Ihre geographische Lage etc. aufzeichnen. Zu den nicht-personenbezogenen Informationen zählen auch aggregierte personenbezogene Daten, anhand derer weder Sie noch andere Nutzer der Internetseite identifizierbar sind, beispielsweise wenn anhand personenbezogener Daten der Prozentsatz von Nutzern berechnet wird, der in einem bestimmten Telefonvorwahlbereich lebt oder weiblich ist. Diese Technologie unterstützt uns bei der Erstellung zusammenfassender Statistiken über unsere Benutzer und deren Nutzung der Webseiten. Wir verwenden diese Statistiken, um das Design und den Inhalt der AncestryDNA-Website zu verbessern und unsere Marketingprogramme zu erstellen und umzusetzen. Da nicht personenbezogene und anonymisierte Daten Sie nicht persönlich identifizieren, können wir beide Datenarten für Zwecke jeder Art, wie etwa die Weitergabe an unsere Ancestry-Unternehmensgruppe und andere Dritte, verwenden. In bestimmten Fällen können wir nicht personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten kombinieren (z. B. können wir Ihren Namen mit Ihrem geografischen Standort verbinden). Wenn wir nicht personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten kombinieren, behandeln wir diese, so lange sie zusammen verwendet werden, als personenbezogene Daten, und ihre Verwendung unterliegt folglich der vorliegenden Datenschutzerklärung.

ii) Mobile Daten: Wenn Sie mit einem Mobilgerät (etwa Ihrem Mobiltelefon oder Tablet) auf unsere AncestryDNA-Website zugreifen, können wir Kennungen des Mobilgeräts, wie beispielsweise den Gerätetyp, die IP-Adresse und das Betriebssystem, erfassen. Wir setzen Analysesoftware für Daten von Mobilgeräten ein, die es uns ermöglicht, Ihnen die Website und die Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und deren Funktionalität leichter verständlich zu machen. Unsere AncestryDNA-Website kann ferner weitere nicht personenbezogene Daten, wie etwa den geografischen Standort Ihres Mobilgeräts, erfassen, sofern Sie uns hierzu Ihre Erlaubnis erteilen.

iii) Cookies und andere Tracking-Technologien: Für eine optimierte und Ihren Bedürfnissen angepasste AncestryDNA-Website können wir (entweder selbst oder durch von uns beauftragte Dritte) Cookies, Beacons, Tags und Skripts verwenden. Diese Technologien extrahieren keine Kontaktinformationen oder andere private und personenbezogene Informationen aus dem Speicher Ihres Computers. Sie speichern nur Informationen, die Ihr Computer an uns sendet, wenn Sie unsere AncestryDNA-Website besuchen, z. B. Ihre IP-Adresse. Überdies können diese Technologien summarische demografische oder andere Daten einschließen, die mit den von Ihnen freiwillig übermittelten Daten (wie etwa Ihrer E-Mail-Adresse) verknüpft sind und ausschließlich in gehashter, für Menschen nicht lesbarer Form weitergegeben werden. Durch Cookies erkennt Sie unser Server bzw. „erinnert“ er sich jedes Mal an Sie, wenn Sie wieder auf unsere Website zurückkehren. AncestryDNA kann Cookies in beschränktem Maße verwenden, um Inhalte und Werbeanzeigen zu versenden, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind, um die Wirksamkeit von Werbung für AncestryDNA, die Ancestry-Unternehmensgruppe und andere Organisationen zu bewerten. Beispielsweise können wir mit Cookies Ihre persönlichen Voreinstellungen, Angaben zu Ihrem „Warenkorb“ oder Ihr Passwort speichern, damit Sie diese Angaben nicht' bei jeder Anmeldung erneut eingeben müssen. Diese Technologien können auch verwendet werden, um zu verfolgen, wie Sie auf den AncestryDNA-Websites navigieren und mit diesen interagieren und um die entsprechenden Anzeigen auf oder außerhalb der AncestryDNA-Websites anzuzeigen.

Falls gewünscht, können Sie Cookies von Ihrem Computer löschen oder diese blockieren (Informationen dazu sollten Sie auf Ihrem Hilfe-Bildschirm oder im Benutzerhandbuch finden). Falls Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nicht akzeptiert werden, ist es jedoch möglich, dass bestimmte Dienstleistungen oder Teile der AncestryDNA-Website nicht richtig oder gar nicht funktionieren. Um mehr über unseren Einsatz von Cookies und anderen Tracking-Technologien zu erfahren, besuchen Sie bitte unser Ancestry-Datenschutz-Center, das Sie hier finden können. Noch mehr zum Thema Cookies finden Sie unter https://www.allaboutcookies.org/.

Bitte beachten Sie, dass AncestryDNA externen Werbepartnern, die Anzeigen für uns platzieren, gestattet, ihre Cookies oder Pixel-Tags auf Ihrem Computer zu platzieren und darauf zuzugreifen oder nicht personenbezogene Daten anderweitig zu nutzen. Die Nutzung von Cookies oder Pixel-Tags durch unsere Werbepartner' unterliegt deren eigenen Datenschutzrichtlinien und nicht dieser Datenschutzerklärung. Unsere Website kann Funktionen sozialer Medien, wie die Schaltfläche „Gefällt mir“ auf Facebook und Widgets wie die „Teilen“-Funktion oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website laufen, enthalten. Diese Funktionen speichern möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen und platzieren unter Umständen ein Cookie, damit die Funktion richtig arbeitet. Funktionen sozialer Medien und Widgets werden entweder von Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Nutzung dieser Funktionen wird von den Datenschutzerklärungen der Firmen geregelt, die diese Funktionen anbieten.

7. Über unsere Werbeanzeigen

AncestryDNA möchte für Sie relevante Anzeigen auf unserer Website und andernorts im Internet anzeigen. AncestryDNA kann anhand Ihrer Interessen und Ihres Online-Verhaltens auf Sie abgestimmte Anzeigen über bestimmte Werbepartner anzeigen. Alle solche in unserem Namen platzierten, gezielten Anzeigen enthalten Informationen oder befinden sich in der Nähe von Informationen, die Sie über den Werbepartner informieren und darüber, wie Sie den Erhalt solcher Anzeigen in Zukunft ablehnen können. Sollten Sie nicht wünschen, dass solche Informationen für gezielte Werbung von uns und TRUSTe-Partnern an Sie genutzt wird, können Sie diese Funktion hier und hier deaktivieren (Sie müssen beiden Links folgen, um zulänglich abzulehnen). Wenn Sie ein Facebook-Benutzer sind und auch keine Facebook-Werbungen auf Grundlage der von Ihnen besuchten Websites erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

Diese beiden Links bedeuten allerdings nicht, dass Sie gar keine Werbung mehr erhalten. Weil die AncestryDNA-Website teilweise von werbenden Unternehmen finanziert sein kann, können Sie die Werbung, die auf den Seiten von AncestryDNA erscheint, nicht „abstellen“. Sie werden weiterhin allgemeine Anzeigen sehen, die für Sie nicht relevant sind. Wenn Sie Fragen zu anderen interessenbasierten Anzeigen, die Sie über andere Websites erhalten, haben, können Sie https://www.networkadvertising.org/choices/, https://www.aboutads.info/choices/ oder https://preferences-mgr.truste.com/ abrufen. Für unsere EU-Kunden steht der Link https://www.youronlinechoices.eu/ zur Verfügung.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie diese Deaktivierung eventuell erneut durchführen müssen, wenn Sie Cookies löschen, blockieren oder anderweitig einschränken, oder wenn Sie einen anderen Computer oder Internetbrowser verwenden.

8. Wettbewerbe, Umfragen und Aktionen

Gelegentlich veranstalten wir Wettbewerbe, Umfragen oder besondere Werbeaktionen auf unserer Internetseite, für die wir unsere Mitglieder oder Besucher nach personenbezogenen Informationen (wie z. B. eine E-Mail-Adresse oder einen Namen) oder nach demografischen Angaben (wie eine Postleitzahl, das Alter oder die Einkommensgruppe) fragen. Anhand dieser Daten gestalten wir unsere Wettbewerbe und Aktionen und übermitteln unseren Nutzern Werbematerialien unseres Unternehmens bzw. Werbematerialien von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten. Die Teilnahme an solchen Umfragen oder Wettbewerben ist freiwillig, es steht Ihnen daher frei, ob Sie diese Informationen mitteilen möchten oder nicht. Kontaktdaten von Teilnehmern werden bei Bedarf auch zur Kontaktierung eines Teilnehmers verwendet und können zu Werbezwecken mit anderen Unternehmen geteilt werden, allerdings nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung und entsprechend den bei Teilnahme an einer Werbeaktion geltenden Geschäftsbedingungen. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich vom Erhalt weiterer solcher E-Mails abzumelden, indem Sie die in jeder Werbe-Mail enthaltenen Schritte zur Abmeldung befolgen, bzw. es einfach ablehnen, an solchen Werbeaktionen teilzunehmen.

9. Änderungen, Aktualisierungen und Einverständnis

Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller Gesetze und Vorschriften, die mit der Sammlung und Nutzung von persönlichen Informationen im Zusammenhang stehen. Von Zeit zu Zeit wird AncestryDNA die unternehmenseigenen Richtlinien für das Sammeln, Verwenden und Offenlegen von persönlichen Informationen überprüfen, um sicherzustellen, dass wir den Datenschutz und alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einhalten. Falls wir unsere Datenschutzerklärung ändern, veröffentlichen wir eine aktualisierte Version dieser Erklärung mit einem aktualisierten Datum auf den Websites bzw. benachrichtigen wir Sie per E-Mail oder anderweitig, bevor diese Änderungen gültig werden, sodass Sie wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir diese nutzen und unter welchen Umständen wir diese im Einklang mit dem anwendbaren Recht öffentlich machen. Sie sollten unsere Datenschutzerklärung regelmäßig einsehen und sicherstellen, dass Ihnen alle Änderungen bekannt sind. Wenn Sie Änderungen unserer Datenschutzerklärung nicht zustimmen und demzufolge der Nutzung oder Speicherung Ihrer Daten durch uns und gemäß den überarbeiteten Bedingungen ablehnen, können Sie uns hier benachrichtigen, damit wir Ihr Mitgliederkonto kündigen können.

10. Kontaktieren Sie uns zum Thema Datenschutz

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung, den AncestryDNA-Praktiken, zur Privatsphäre oder zu Ihrem Umgang mit der AncestryDNA-Website haben, oder wenn Sie Zugang oder Informationen zu den von uns über Ihre Person einbehaltenen Daten erhalten möchten (beachten Sie bitte, dass der Zugang zu personenbezogenen Informationen unter Umständen beschränkt sein kann), falsche Angaben zu Ihren personenbezogenen Informationen aktualisieren und korrigieren möchten, die Informationen blockieren oder entfernen möchten, oder sich (aus legitimen Gründen) gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen aussprechen möchten, so kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail (E-Mail-Adresse bzw. alternative Kontaktangaben siehe unten). Alle Anfragen beantworten wir innerhalb von 30 Tagen. Jede mögliche Beanstandung, die Sie in Bezug auf die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen haben, wird von uns in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen behandelt.

Kontakt per E-Mail:

GB und Irland: https://ancestryuk.custhelp.com/app/ask

AU und NZ: https://ancestryau.custhelp.com/app/ask

CA: https://ancestryca.custhelp.com/app/ask

CA (frz.): https://ancestrycafr.custhelp.com/app/ask

Kontakt per Telefon:

GB: 0800 404 9723

Irland: 1800 303 664

Australien: 1800 251 838

Neuseeland: 0800 440 970

Kanada: 1800 958 9073

Andere Orte: + 353 1 765 1596

Der offizielle Schriftwechsel muss auf dem Postweg an folgende Anschrift gerichtet werden:

Ancestry International DNA, LLC
z.Hd.: Mitgliederservice
AncestryDNA
Provo, UT 84604