Talk:World Archives Project: Mecklenburg-Schwerin Census, 1919/de

From Ancestry.com Wiki

Jump to: navigation, search

(Der Anhang ist eine Übersetzung durch Google translate; bitte berichtigen!)

Contents

Zusätzliche Schreibhilfen

Für Personen, die vor 1900 geboren wurden, können Geburtsdaten, Orte oder Bezirke, die besonders schwer zu lesen sind gelegentlich durch Suche nach dieser Person in der LDS-Datenbank der 1900 Volkszählung FamilySearch gelöst werden. (Scroll down, auf Europa klicken, dann blättern Sie durch die angezeigte Liste zum Eintrag unter Deutschland auf die 1900 Mecklenburg-Schwerin Volkszählung.) Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass die Angaben der Volkszählung 1900 immer mit der Information der 1919er Volkszählung übereinstimmen, denn es ist möglich, dass jemand verschiedene Antworten gegeben hat, oder der Enumerator kann eine andere Schreibweise oder eine Abkürzung verwendet haben. Definitiv sollen Informationen aus der Volkszählung des Jahres 1900 nicht dazu verwendet werden, um fehlende oder unleserliche Angaben zu finden und hiermit Lücken zu füllen; es soll einfach als Anregung und Hilfe zum Entziffern dienen.

Nachnamen

Wenn der Nachname des Haushaltsvorstandes schwer zu lesen sein sollte, überprüfen Sie die untere rechte Ecke der Seite. Es ist oft dort eine Unterschrift, die einfacher zu lesen sein kann und den Namen noch einmal wiederholt.

Für Hilfe beim Herausfinden polnischer Namen, versuchen Sie:

http://www.rootsweb.ancestry.com/~polwgw/namelist.html
http://en.wikipedia.org/wiki/Polish_name (insbesondere die Abschnitte über Familiennamen Klassifizierung und Feminine Formen) und http://en.wikipedia.org/wiki/Category:Polish-language_surnames
http://www.buzzle.com/articles/polish-last-names.html

Stellung im Haushalt

Die häufigsten:

Haushaltungsvorstand. Es kann auch folgendermaßen aussehen: Haushaltsvorstand, Haushaltungsvorst, Haushaltungsvstd, Haushaltungsvst, Haushaltungsv, Haush. Vorstand, oder eine scheinbar unendliche Anzahl von anderen Variationen. Geben Sie es so ein wie es geschrieben steht und ignorieren Sie was in der Dropdown-Liste angezeigt wird, (falls die Dropdown-Liste überhaupt etwas Zutreffendes bieten sollte. Wenn Sie "Haushaltsv" lesen, dann "Haushaltsv" schreiben.(Immer ohne Punktierung!)
Ehefrau
Sohn
Tochter
Nichte
Schwiegervater
Schwiegermutter
Enkel
Enkelin
Dienstmädchen, Dienstbote, Diener, Stütze, Verwalter, Wirtschafterin, Stubenmädchen, Knecht, Mädchen
Schnitter, Schnitterin, Arbeiter, Arbeiterin
Besuch, Besucher
Kriegsgefangener
Lehrling
Schmiedgeselle

Geburtsmonat

Gebräuchliche Abkürzungen der Monate:

Janr, Febr, Aug (or Agst), Septr, Okt, Novbr, Dezbr

Römische Ziffern sind auch häufig für die Monate verwendet worden; Seien Sie vorsichtig mit V vs X oder II vs V.

Denken Sie daran, immer den Monat vollständig auszuschreiben unter Verwendung des Schlüssels mit den Monatsnamen im Keying-Werkzeug.

Geburtsjahr

Saisonarbeiter haben oft ihr Alter, statt ihrem Geburtsjahr aufgelistet. Die Angabe des Alters wird jedoch nicht eingegeben, und rechnen Sie auch nicht das Geburtsjahr aus. Aber Vorsicht: Bei genauem Hinsehen, und Überprüfung der Helligkeit- und Kontrast-Einstellung auf der Seite, gibt es einige Seiten, die neben dem deutlich in dunkler Tinte geschriebenem Alter noch das zweistellige Geburtsjahr sehr schwach daneben geschrieben haben.

Geburtsort

Die folgenden Links können hilfreich sein für die Entschlüsselung von Ortsnamen in Mecklenburg-Schwerin.

http://www.emecklenburg.de/MFP/cgi-bin/loc.pl?ort=%s
http://www.progenealogists.com/germany/mecklenburg/abbrev.htm

Die folgenden Links können hilfreich sein für die Entschlüsselung von Ortsnamen in ganz Deutschland und einigen Ex-Regionen Deutschlands.

http://gov.genealogy.net/
http://www.progenealogists.com/germany/gazetteersmain.html
http://www.kartenmeister.com/preview/databaseuwe.asp

Schreiben Sie nicht Worte oder Abkürzungen, die sich auf amtliche Gebietsangaben beziehen, z.B. Kreis, Amt, R.A. (Ritteramt), oder Bezirk.

Andernfalls "wie gesehen" eingeben, einschließlich Abkürzungen und Rechtschreibfehlern. Wenn geschrieben steht: "Alt Kätwin", geben Sie ein "Alt Kätwin" (und nicht "Alt Kaetwin"), wenn es heißt "Mecklbg.", dann geben Sie es so ein: "Mecklbg", wenn da "Rostok" steht, schreiben Sie auch "Rostok", obwohl der Name der Stadt natürlich wirklich "Rostock" heißt. Beachten Sie, dass Stadt-Präfixe und Endungen oft abgekürzt werden: Klein auf Kl., Groß auf Gr., Hinter auf Ht., Kurz auf Kr.; -burg auf -bg, -hagen auf -hgn, usw.

Seien Sie vorsichtig mit dem Präfix "Kr.", der entweder "Kreis" oder "Kurz" bedeuten kann. Wenn er "Kreis" bedeutet, sollte er weggelassen werden; wenn er "Kurz" bedeutet, sollte er eingegeben werden. Zum Beispiel "Kr Trechow" in der Geburtsort Spalte bedeutet "Kurz Trechow", so sollten Sie es als "Kr Trechow" schreiben, "Kr Bützow" in der Geburtsbezirk Spalte bedeutet "Kreis Bützow", so wird nur "Bützow" eingegeben, denn das ist von entscheidender Bedeutung .

Seien Sie vorsichtig mit "desgl." oder "dgl.". Es ist nicht ein Stadtname, es ist die Abkürzung für "desgleichen".

Häufigste von Rezensenten gefundene Schreibfehler

Bei der Eingabe von Bandnummern kann der Nummer ein Buchstabe folgen so wie A, B, C usw. Dieser Buchstabe ist ein Teil der Nummer und muss lückenlos eingegeben werden.

Wenn bei einer verheirateten Frau der Nachname des Ehemannes und der Mädchenname angegeben sind, müssen zwei Zeilen erstellt werden, eine mit dem Nachnamen des Ehemannes und eine mit dem Mädchennamen der Frau.

Obwohl die Haushaltsliste drei Abschnitte enthält, bei der Eingabe keine Abschnitte erstellen.

Bei Abkürzungen keinen Punkt setzen.

Fragen und Antworten

Beispiel Schriften

Klicken Sie auf Bilder für größere Ansicht.

Beispiel 1

Heinrich Strübing Haushaltungsvorstand Männlich 8 Oktober 1869 Güstrow Güstrow
Marie Strübing Ehefrau Weiblich 4 September 1869 Güstrow Güstrow
Paul Strübing Sohn Männlich 29 Mai 1895 Güstrow Güstrow
Hedwig Strübing Tochter Weiblich 20 Dezember 1899 Güstrow Güstrow

Beispiel 2

August Nettel Haushaltungs Männlich 26 Mai 1859 Dömitz [Blank]
Wilhelmine Nettel Ehefrau Weiblich 16 August 1860 Dömitz [Blank]
Wilhelmine Clifrin Ehefrau Weiblich 16 August 1860 Dömitz [Blank]
Heinr Talg Schwiegersohn Männlich 4 Oktober 1889 Hamburg [Blank]
Frida Talg Tochter Weiblich 5 August 1903 Dömitz [Blank]
Frida Nettel Tochter Weiblich 5 August 1903 Dömitz [Blank]
Gertrud Talg Tochter Weiblich 20 Juni 1919 Dömitz [Blank]

Beachten Sie, dass die beiden Frauen mit Mädchennamen mit dem Vermerk "geb." jeweils zweimal eingegeben werden--einmal unter jedem Familiennamen.

Personal tools